Exzessiver Reichtum von Wenigen – beschämende Armut von Vielen – Zerstörung der Natur, das ist nur die Spitze des Eisbergs! Sie zeigt aber, zu welchen perversen Handlungen der Mensch fähig ist. Alle schauen hin, aber kaum einer reagiert. Das ist das eigentliche Problem. Fakt ist: Umweltverschmutzung geht einher mit Geldgier und respektlosem Verhalten jedweder Lebensform gegenüber. Alle moralischen Prinzipien werden über Bord geworfen. Unmoral durchzieht wie ein Virus alle Bereiche der menschlichen Gesellschaft. Die Entwicklung ist dramatisch! Dieser Sachtext mit umfangreichen Nachweisen ist ein eindringlicher Weckruf zur Umkehr zu einem Menschenbild, bei dem sittliche Werte handlungsleitend sind. Unmoral begleitet uns Menschen von Anfang an. Unsere Sehnsucht nach einem guten Leben und einer gelingenden Gemeinschaft ist zeitlos und überkulturell. Daher finden sich Moralregeln in allen großen religiösen und philosophischen Traditionen der Menschheit. Die Botschaft lautet: Seid respektvoll im Umgang mit dem Nächsten und der Umwelt! Der Mensch muss ein kluger Verwalter der Natur werden, anstatt ihr Ausbeuter zu sein. Wird dieser Appell überhört, so droht zweifellos der Untergang unserer Zivilisation.