Wie sie ihrem Leben wieder einen neuen Sinn geben können!

Weiter
Buchcover: Trotz Depressionen ein erfolgreiches Leben
Über das Buch

Über das Buch

Bis zu seinem 26. Lebensjahr führt Wilfried ein glückliches, normales Leben. Dann erfährt er plötzlich von seiner Erkrankung. Diagnose: „Depressionen“. Ab sofort bewegt sich sein Leben von der Sonnenseite in die Dunkelheit.

Fakt ist: Jeder fünfte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Depression. Betroffen davon sind alle sozialen Schichten. Ob Bauarbeiter, Verkäuferin oder Hochschulprofessor – keiner ist dagegen gefeit; es kann jeden treffen.

Die Symptome dieser Krankheit sind sehr vielfältig. Antriebslosigkeit oder schwere Angstzustände werden als Bagatelle abgetan und man lebt weiter in den Tag hinein, ohne zu merken, dass diese Krankheit einen immer mehr beherrscht. Die Entwicklung einer Depression ist ein schleichender Prozess. Im Laufe der Jahre kann sich diese Krankheit derart manifestieren, dass die betroffene Person von dieser Krankheit in Gänze eingenommen wird.

Dieses Buch spiegelt den Umgang mit psychisch kranken Menschen wider. Der Autor beschreibt die Auswirkungen (s)einer Depression über einen Zeitraum von 40 Jahren. Basierend auf seinen persönlichen Erfahrungen, vermittelt er zahlreiche Tipps bzw. Empfehlungen für Betroffene und Angehörige.

Die Inhaltsbeschreibung in einem Satz zusammengefasst:
Wie sie ihrem Leben wieder einen neuen Sinn geben können!

Über die Autorin oder den Autor

Über die Autorin / den Autor

Wilfried Zaube

Obwohl ich im Münsterland geboren bin, wo die Menschen oft als sture Westfalen angesehen werden, habe ich die rheinische Lebensweise recht schnell gemocht.

Die Rheinländer sind als offene, tolerante und herzliche Menschen bekannt. Wenn du zum Beispiel im Urlaub auf eine Gruppe Kölner(innen) triffst, dann bist du nicht mehr einsam, weil du schnell dazugehörst. Die menschlichen Eigenschaften habe ich lieben gelernt und meinen Mitmenschen auch vorgelebt. Wenn du als ein „Junge aus dem Leben“ bezeichnet wirst, ist das für einen Westfalen eine hohe Anerkennung. Die Menschen in deinem Umfeld schätzen dich, weil du angenehm im Umgang bist, stets ein offenes Ohr für andere hast und fast immer gut drauf bist. Ja, ich hatte viel Spaß an der Freud.

Bis zu meinem 26. Lebensjahr befand ich mich meistens auf der Sonnenseite des Lebens. Doch dann zogen plötzlich und unerwartet dunkle Wolken auf. Mein Gefühlsleben änderte sich auf eine Art und Weise, die ich nicht zuordnen konnte. Aus Freude wurde Trauer. Positives kehrte sich in Negatives um. Was war nur mit mir geschehen?

Nach einiger Zeit stellte ein Psychiater die Diagnose: „Schwere Depressionen“.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

ROMEON-Buchshop