Spuren des Schicksals

Weiter
Buchcover: Spurensuche

Über das Buch

Emma stammt aus einer wohlsituierten Familie. Ihr Vater ist leider schon lange tot, ihre Mutter Dorothy wohnt mit der Haushälterin allein in dem großen, schönen Herrenhaus. Emma ist ausgezogen und studiert in Oxford. Als sie eines Tages einen Flug nach Frankfurt nimmt, trifft sie am Flughafen einen interessanten Mann, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Wie das Schicksal es will, sitzen die beiden im Flugzeug nebeneinander...

Über die Autorin / den Autor

Michaela Obholzer - Buchautorin/Buchautor

Michaela Obholzer

Ich bin katholische Religionslehrerin und habe immer schon gerne Bücher von Rosamunde Pilcher gelesen. Die Filme spiegeln ein gewisses Ambiente, herrschaftlich und besser situiert. Sie spielen in einer „ heilen Welt“, sie enden immer gut. Bei dieser Lektüre lässt es sich gut entspannen. Wenn ich am Abend im Bett einen Roman lesen möchte, dann nehme ich einen von Rosamunde Pilcher, denn dann kann ich sicher gut einschlafen. Die Landschaftsbeschreibungen gefallen mir sehr gut.

Da ich nun eine Tochter in Oxford und jetzt in Cambridge lebend habe, besuche ich sie öfters und bin von dem Land sehr fasziniert.

Aber der eigentliche Grund , warum es dieses Buch gibt, ist folgender: Meine Mutter arbeitet mit ihrem fortgeschrittenen Alter recht intensiv und ich wollte, dass sie sich einmal zum Lesen hinsetzt und eine Pause macht. Da ihr Geburtstag bevorstand, setzte ich mir zum Ziel , Ihr eine Geschichte zu schreiben. Und dieses Buch wurde rechtzeitig ihr Geschenk.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

RB-Buchshop