Politik und Demokratie – eine verlogene Scheinehe

Weiter
Buchcover: Politik und Demokratie
Über das Buch

Über das Buch

Von einer demokratisch gestalten Politik sollte ein Bürger verlangen dürfen, dass eine Gewaltenteilung von Legislative, Judikative und Exekutive kompromislos eingehalten wird. Betrug des Bürgers sowie eine Rechsprechung am Grundgesetz vorbei sollte absolut ausgeschlossen sein. Macht sollte an Orientierungsüberlegenheit gebunden sein. Eingriffe in Naturabläufe sollten detailversessen erforscht werden. Schliesslich sollte der Bürger erwarten dürfen, dass die Verwirklichung kultureller Werte wie Bildung, Freiheit und neutrale Informationen ein erkennbares politisches Anliegen sind. Gravierende Verstösse zeigen jedoch, dass Politiker sich von diesen Demokratievorstellungen mehr und mehr entfernen.

ISBN: 978-3-96229-394-9

Die Inhaltsbeschreibung in einem Satz zusammengefasst:
Politik und Demokratie – eine verlogene Scheinehe

Über die Autorin oder den Autor

Über die Autorin / den Autor

Michael Ohlmer

Michael Ohlmer ist in einem Haushalt aufgewachsen, der keine wirklich finanzielle Not kannte. Möglicherweise bestimmte diese Begünstigung sein Leben. Er konnte sich seine Ideale erhalten. Die Schullaufbahn verlief holprig. Zu viele sonstige Interessen! Der Abschluss an der Universität als Diplomingenieur war ein erkämpfter Erfolg. Der berufliche Einstieg als Inbetriebnahme-Ingenieur von Stranggussanlagen führte ihn ins Ausland. Mehrere Monate in Süditalien, Jugoslawien und Griechenland lehrten ihn, dass Deutschland nicht den Nabel der Welt bedeutet! In Brüssel fand er die Liebe seines Lebens. Diese Zeit einer glücklichen Lebenserfüllung durfte nur elf Jahre dauern.

Manchmal löst ein kleines Ereignis eine Lawine aus! Ich wollte Korruption und Betrug im öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht mehr finanziell unterstützen und klagte vor dem Verwaltungsgericht. Das war vor drei Jahren. Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen.

Ich werde immer vertrauter mit politischen Verfahrensweisen, die mit Demokratie und Recht nichts zu tun haben. Legislative und Judikative verwachsen mehr und mehr zu einer verbrüdernden Verbindung, die nicht mehr vom Grundgesetz getragen wird. Eine gegenseitige Überwachung ist Vergangenheit!

Mit der Behauptung, dass ein Spurengas mit einem Volumenanteil von 0,03 - 0,04% für die Erderwärmung verantwortlich sei, konnte ich als Dipl-Ing (TU) dem politisch unverantwortlichen Treiben nicht mehr tatenlos zusehen, zumal mir meine Eltern Lebensanleitungen geschenkt haben, die mir nicht erlauben, Moral/Ethik zu unterlaufen.

Klassische Musik musste besonders in jungen Jahren meine seelischen Belastungen auffangen und neutralisieren.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

Buch kaufen