Eine politische Geschichte

Weiter
Buchcover: Eine syrische Nacht
Über das Buch

Über das Buch

Alis Familie lebt 25 Jahre lang glücklich in ihrer Stadt. Das änderte sich plötzlich, als der Vater, Abu Ali, verhaftet wird und des Landesverrats beschuldigt wird. Die Familie zahlt dafür einen hohen Preis.

Die Inhaltsbeschreibung in einem Satz zusammengefasst:
Eine politische Geschichte

Über die Autorin oder den Autor

Über die Autorin / den Autor

Diya Annan

Als Kind war es mir nicht bewusst, was es heißt, in einer Diktatur aufzuwachsen, in welcher Religionszugehörigkeit eine entscheidende Rolle im täglichen Leben spielt: Kinder machen keine Unterschiede zwischen Status, Herkunft und Kultur. Kinder spielen mit anderen Kindern, weil sie sich aufrichtig mögen, erkennen Gemeinsamkeiten und stehen für einander ein.

Erst der Einblick in die Erwachsenenwelt zeigt Grenzen, Vorurteile – schürt Misstrauen und verwandelt so Freundschaften in Feindseligkeit, bis hin zum Verrat an Leib und Leben. Bis hin zum Auslöschen ganzer Familien. Die alltägliche Atmosphäre aus Angst und Kontrolle schafft es, dass enge freundschaftliche Bindungen lebensgefährlich und Vertrauen undenkbar werden. Sie ziehen ihre Kreise auch bis hierher. Nach Deutschland ins Exil. Diese Erfahrungen, das Gefühl wie man von heute auf morgen den Boden unter den Füßen verliert und seine Existenz aufgeben muss, wollte ich dem Leser/ der Leserin weitergeben, um eine Ahnung zu erhalten, was alles zum Untergang der Levante dazugehört…

..für jeden einzelnen Betroffenen, für die, die dafür die Verantwortung tragen und für die, die nicht wissen, dass auch sie Teil des Spieles der Zerstörung sind.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

ROMEON-Buchshop