Der Autor Dr. Manfred Tzschoppe ist Internist - er kennt aus seinem Beruf alle Schattenseiten des Alltags, das „Auf und Ab“, die oft traurigen Momente - weiß aber auch um die schönen Stunden des Lebens, um die Bedeutung der Hoffnung, von der wir alle leben. Für ihn ist das Leben eine Mischung aus allem - irgendwann holen uns diese Momente immer wieder ein. Tzschoppe versucht in diesem Buch sowohl in Gedichtform als auch mit kleinen Sinnsprüchen diesen Gedanken Ausdruck zu verleihen, um den geschätzten Leser zum „Weiterdenken“ anzuregen, Probleme aufzuzeigen, aber auch Lösungen anzubieten. Er will uns animieren etwas nachzudenken, in manchem sich und die eigene Situation wieder zu erkennen - um so ganz persönlich für sich eine Lösung zu finden. Es ist ein Buch „weg vom Oberflächlichen“ hin zum Alltag - ein Buch „aus dem Leben - für das Leben“. Ein Buch, das für jeden etwas bietet, aber besonders für Menschen in „Grenzsituationen“, die bereit sind gedanklich etwas „in die Tiefe“ zu gehen.