Eigentlich hieß der Poldi Leopold. Aber wer bitte tauft ein kleines, unschuldiges und vollkommen wehrloses Kind Leopold? Er weigerte sich standhaft, auf so einen bescheuerten Namen wie Leopold auch nur ansatzmäßig zu reagieren. Poldi erlebt viele Abenteuer und hat so sein Leid mit den „Erwachsenen“, die immer alles anders machen wollen als er. Aber wer versteht schon die Erwachsenen? Poldi jedenfalls nicht. Jedenfalls nicht immer.