Der 16-jährige Derek Votak. Derek ist ein netter, ruhiger und hilfsbereiter Junge, aber sein Leben ist alles andere als schön. Er wächst bei seinem Pflegevater Jonathan auf, der ihn sehr schlecht behandelt und manchmal sogar schlägt. In der Schule findet er zu seinen Mitschülern keinen Anschluss, somit zieht er sich immer mehr in die Welt der Mythologie und magischen Wesen zurück. Sein Wunsch ist es, fremde Länder zu sehen, Abenteuer zu erleben und Leuten zu helfen. Eines Tages trifft er auf eine Person, die ihm eine andere Welt aufzeigt und zwar eine völlig neue Welt: Er zeigt ihm, dass es noch so viel mehr als nur Menschen und Tiere da draußen gibt. Gnome, Trolle, Zwerge, Zombies, Elfen und sogar Drachen. Jedes Fabelwesen, von dem Derek glaubte, bloß reine Erfindung zu sein, existiert wirklich. In die Welt, in die Derek von ihm eingeführt wird, gibt es eine Organisation, die Jagd auf das Böse macht und die Menschen und anderen Lebewesen in Not hilft. Mit großer Begeisterung wird Derek sein neuer Schüler und tritt der Organisation bei. Aber völlig unwissend, welche Prüfungen, Geheimnisse und Gefahren noch auf ihn warten.