In einem Land voller Magie lebt die Elfe Saraneja. Sie träumt von einem Leben als Kriegsmagierin. Leider dürfen das in Karetasz nur männliche Elfen werden. Doch sie gibt ihren Traum nicht auf und reist durch einen magischen Stein als Elf getarnt in die Hauptstadt um dort die Ausbildung zu beginnen. Nach einem Zusammenstoß mit einem bösen Magier trifft sie auf einen Elfen den sie direkt ins Herz schließt. Außerdem begegnet sie einem weiteren jungen Elfen, doch der wirkt so seltsam, dunkel. Bei der Aufnahme zum Lehrling geht dann jedoch etwas schief. Sie wird enttarnt, darf sie die Ausbildung beginnen? Und zu allen übel erfährt sie dass das Dorf ihrer Familie angegriffen wurde. Landet Saraneja jetzt im Kerker und verliert auch noch ihre Familie?