Alexander Branner hatte es sich leichter vorgestellt, seine exklusive Hotellerie in England zu etablieren. Der charmante Kanadier sucht die Unterstützung einer gemieteten englischen Charity-Lady. Kathrin Niven ist alles andere als eine typische Engländerin. Obwohl sie adliger Herkunft ist, sucht sie ihren Weg ohne Titel und Begünstigung. Sie öffnet ihm die Tür zur englischen Gesellschaft, bringt sein Gefühlsleben durcheinander und zeigt ihm seine Grenzen. Jeder sieht in diesem Engagement seinen eigenen Vorteil, ohne zu bemerken, wie nah sie sich gekommen sind. Gibt es eine gemeinsame Zukunft oder endet diese ungewöhnliche Beziehung, wie sie begonnen hat, emotionslos.