Mein Flucht aus Afghanistan

Weiter
Buchcover: Das Leuchten am Horizont
Über das Buch

Über das Buch

Mit fünfzehn Jahren bekommt Akbar Ebrahimi von seinen Eltern gesagt, dass er aus Afghanistan, welches 2019 vom Global Peace Index als das gefährlichste Land der Welt eingestufte wurde, fliehen muss.

Wohin ist noch ungewiss und für die Flucht der anderen vier Familienmitglieder reicht das Geld nicht, doch der Junge macht sich auf den Weg in Richtung Europa.

Auf seiner 6000 Kilometer langen Flucht zu Fuß, mit dem Auto, dem Bus oder auf dem Schlauchboot erlebt er, was es bedeutet, alles hinter sich zu lassen und zwei Monate unterwegs zu sein, um in Frieden leben zu können.

Zwischen Einsamkeit und Sicherheit, Todesangst und Glücks- gefühlen schildert Akbar Ebrahimi seinen Weg nach Deutschland.

Die Inhaltsbeschreibung in einem Satz zusammengefasst:
Mein Flucht aus Afghanistan

Über die Autorin oder den Autor

Über die Autorin / den Autor

Akbar Ebrahimi

Ich bin ein sehr junger Autor im Vergleich zu vielen anderen Autoren/innen, die in ihrem Leben schon mehrere Bücher geschrieben und veröffentlicht haben. Ich bin nicht nur recht jung, sondern auch Ausländer und ein Flüchtling und habe mein Buch nicht in meiner Muttersprache verfasst. Seit ungefähr fünf Jahren bin ich Deutschland und habe zwei Jahren an diesem Buch gearbeitet. Zur Zeit gehe ich in die 13. Klasse eines Gymnasiums in Jena.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

ROMEON-Buchshop